Reisespiele
Domino

Wer kennt es nicht. Man geht in die Ferien und möchte einige Spiele mitnehmen. Diese brauchen jedoch oft ziemlich viel Platz und am Schluss bleiben sie doch zu hause. Was man jedoch meistens dabei hat, ist ein Kartendeck. Dies braucht kaum Platz, hat kaum Gewicht und man kann damit sehr viele unterschiedliche Spiele spielen.

Bei weiteren Vorschlägen für gute Reisespiele dürft Ihr sehr gerne einen Kommentar hinterlassen und ich werde die Seite jederzeit ergänzen.

Kartenspiele

Shithead

Anzahl Spieler: 2-4
Kartenset: 52 +2 Joker
Ziel des Spiels: als Erster Spieler alle Karten loszuwerden
Grundprinzip: der Spieler der am Zug ist, muss eine höhere oder gleich hohe Karte spielen können als der vorherige Spieler. Ist dies nicht möglich muss er den kompletten Stapel der gespielten Karten zu seinen Handkarten hinzufügen.

vor dem Spiel
Jeder Spieler bekommt insgesamt 9 Karten. Davon werden 3 verdeckt auf den Tisch gelegt, 3 aufgedeckt obendrauf und 3 bekommt der Spieler in die Hand. Nun hat jeder Spieler die Möglichkeit, einzelne oder alle seine Handkarten mit seinen auf dem Tisch sichtbaren Karten auszutauschen.
Die restlichen Karten werden verdeckt als Stapel in die Mitte gelegt. Der Spieler mit der schlechtesten Karte (4, 5, 6, 7, ..) beginnt.

Spezialkarten

  • 2h2s2d2x Neustart kann immer gespielt werden.
  • 3h3s3d3x Unsichtbar die nächste Karte muss höher oder gleich hoch sein, wie die vor der 3 gelegte Karte.
  • 7h7s7d7xUnterspielen die nächste Karte muss eine 7 oder tiefer sein.
  • ThTsTdTxStapel Weg kann immer gelegt werden. Der Stapel der aufgedeckten Karten in der Mitte wird aus dem Spiel genommen.
  • ZxZxZxZxJoker kann immer gespielt werden. Wird der Joker gespielt, wird dieser aus dem Spiel entfernt und der nachfolgende Spieler muss den Stapel aufnehmen

Spielstart
Der Spieler mit der kleinsten Karte, welche keine Spezialkarte ist, (4,5,6,7,8…) beginnt. Wird eine Karte gespielt, muss wiederum eine vom Stapel aufgenommen werden, ausser der Spieler hat bereits 3 Karten oder mehr in der Hand. Solange der Stapel noch vorhanden ist, muss jeder Spieler zu jederzeit mindestens 3 Karten in der Hand haben.

keine Karten mehr auf dem Stapel
Ist der Stapel durchgespielt und der Spieler hat keine Karten mehr in der Hand, werden die 3 aufgedeckten Karten in die Hand genommen. Sobald diese durchgespielt werden konnten, wird jeweils eine der verdeckten Karten gespielt. Kann die Karte nicht gelegt werden muss der Stapel aufgenommen werden.

Sieger
Sieger des Spiels ist, wer als erstes alle Karten gespielt hat.


Ciao Sepp

Klassisches Kartenspiel, mit UNO-ähnlichen Regeln. Ziel des Spiels ist es, als 1. alle seine Karten loszuwerden.

Anzahl Spieler
2-5

Vor dem Spiel
Jeder Spieler erhält 5-7 Karten, je nach Anzahl Spieler. Eine Karte wird offen auf den Tisch gelegt. Die restlichen Karten werden verdeckt als Stapel auf den Tisch gelegt.

Spezialkarten
Bauer (Bube)
Wird ein Bauer gespielt, kann die Farbe ausgesucht werden, welche als nächstes gelegt werden muss. (Beispielsweise Herz oder Kreuz)

7
Die 7 entspricht der +2 Karte im UNO. Der nachfolgende Spieler muss 2 Karten vom Stapel aufnehmen.

8
Der nächste Spieler wird übersprungen und muss für diese Runde aussetzen.

Regeln
Um eine Karte spielen zu können, muss eine der folgenden 3 Anforderungen erfüllt sein

  • Selbe Farbe
  • Selber Kartenwert
  • Bauer (Bube)
  • Kann keine Karte gespielt werden, muss eine vom Stapel aufgenommen werden. Kann noch immer keine Karte gespielt werden, ist der nächste Spieler am Zug. Das ganze geht weiter bis ein Spieler die letzte Karte spielen konnte. Dieser ist dann der Gewinner der Runde.

    Arschloch

    Anzahl der Spieler
    3-6, oder bei mehr Spielern können auch mehrere Kartensets verwendet werden. Bei 3 Spielern allenfalls einige Karten aus dem Deck nehmen

    Ziel des Spiels
    Als Erster alle Karten loswerden, um Präsident zu werden.

    Ränge nach Spielschluss
    Präsident
    Vize-Präsident

    Vize-Arschloch
    Arschloch

    Vor dem Spiel
    Alle Karten werden gleichmässig auf die Mitspieler verteilt. Ist es nicht die 1. Runde müssen die Spieler noch Karten austauschen. Das Arschloch gibt die 2 Besten Karten dem Präsidenten ab. Der Präsident kann 2 beliebige Karten dem Arschloch abgeben. Vize-Präsident und Vize-Arschloch machen dasselbe, jedoch mit nur 1 Karte.

    Regeln
    Das Arschloch darf die jeweilige Runde beginnen und ausspielen. Der nächste Spieler muss eine gleich hohe oder höhere Karte spielen, darf jedoch wenn er will auch passen.
    Es können auch mehrere Karten mit dem selben Wert gleichzeitig gespielt werden. Spielt Spieler A beispielsweise 3 Buben, muss Spieler B 3 Damen, 3 Könige oder 3 Asse spielen. Kann oder will kein weiterer Mitspieler mehr eine Karte legen, geht der Stapel aus dem Spiel und der Spieler der die letzten Karten gelegt hat, darf wieder ausspielen.

    Details und weitere Spielformen: https://de.wikipedia.org/wiki/Arschloch_(Kartenspiel)


    Papier / Stift Spiele

    Stadt / Land / Fluss

    Ein klassisches Papier/Stift Spiel welches mit etwas Phantasie noch mehr Spass machen kann. Anstatt die klassischen Kategorien Stadt / Land / Fluss zu nehmen kann man hier je nach Lust und Laune kreativ werden.

    Spielweise
    Ein Spieler ruft „Stop“ während ein anderer in Gedanken das ABC durchgeht. Nun musss für jede Kategorie ein Begriff gefunden werden, welcher mit diesem Anfangsbuchstaben beginnt. Sobald ein Spieler für alle Kategorien einen Begriff aufgeschrieben hat, gilt die Runde als beendet und die Punkte werden ausgewertet.

    Punkte zählen
    Haben mehrere Spieler unterschiedliche Lösungen für eine Kategorie gefunden, ist jeder Begriff 10 Punkte wert. Wurde dagegen der gleiche Begriff von mehreren Spielern gewählt, erhält der Spieler dafür nur fünf Punkte. Wer keinen Begriff fand, bekommt 0 Punkte. Wer Zum Ende des Spiels die meisten Punkte erzielt, hat gewonnen.

    Würfelspiele

    Yatzy

    Yatzy ist wohl allen bekannt. Man braucht dazu lediglich 5 Würfel und einen Stück Papier um das Resultat aufzuschreiben.

    Zählblock zum ausdrucken

    Yatzy Resultatblock

    Yatzy Resultatblock

    Regeln
    Der Spieler hat pro Runde 3 Würfelversuche. Nach jedem Versuch entscheidet der Spieler mit welchen Würfeln er weiterwürfeln will und welche er sein lässt. Nach den 3 Versuchen wird das Resultat notiert. Am Schluss werden die Punkte zusammengezählt.

    Punkte
    Im oberen Teil zählen jeweils nur die Punkte der entsprechenden Zahl.

    Dreier und Viererpasch: Alle Augen zählen
    FullHouse: 25 Punkte
    Kleine Strasse: 30 Punkte
    Grosse Strasse: 40 Punkte
    Yatzy (5 gleiche): 50 Punkte
    Chance: Alle Augen werden zusammengezählt

    LEAVE A COMMENT

    theme by teslathemes