Reiseberichte
Bali

Bali

Wir haben mit unseren ehemaligen Detligen Nachbarn abgemacht, ~4 Wochen gemeinsam Indonesien zu bereisen. Wir haben Chrigu und Yvonne bereits am Flughafen in Singapur überrascht, da wir heimlich den selben Flug gebucht haben. Es war schön, wieder einmal b...
Tokyo

Tokyo

Wir kennen Tokyo bereits einigermassen, Ramona ist sogar bereits zum 3. Mal hier. Eine Freundin von uns hat jedoch vor kurzem ein Kind geboren, weshalb wir einige Tage auf Babybesuch gingen. Aus den wenigen Tagen wurden dann fast 2 ganze Wochen. Wir...
Angkor Wat

Angkor Wat

Siem Reap ist die touristische Drehscheibe Kambodschas. In naher Umgebung der Stadt befinden sich dutzende grosse Tempel welche besichtigt werden können. Diese stammen aus der Epoche der Khmer und wurden im 10. Jahrhundert gebaut. Die bekannteste und ...
Battambang

Battambang

Battambang liegt eine 4 stündige, 170 Kilometer lange Busfahrt von Siem Reap entfernt. Als wir in Battambang am Busterminal angekommen sind, warteten wohl schon über 10 TukTuk Fahrer, welche verzweifelt nach Kunden buhlten. Wir haben uns dann einem F...
Stung Treng und Kratie

Stung Treng und Kratie

Die Reise nach Stung Treng war sehr anstrengend. Wir buchten einen Platz in einem Van um etwas Zeit zu sparen. Leider war dann jedoch die Klimaanlage defekt, und bei einer Aussentemperatur von gefühlten 40° wurde es im Van kochend heiss. Unser Fahrer m...
Kampong Cham und die Bambus Brücke

Kampong Cham und die Bambus Brücke

In Kampong Cham wird jährlich eine neue Brücke aus Bambus gebaut, welche die Mekong Insel Koh Pen mit der Stadt Kampong Cham verbindet. Die Brücke wird jeweils in der Trockenzeit aufgebaut und in der Regenzeit wieder vom Mekong weggeschwemmt. Sogar Au...
Kampot, da wo der Pfeffer wächst

Kampot, da wo der Pfeffer wächst

An vielen Orten waren bereits, aber doch dauerte es eine Weile bis wir dahin kamen, wo der Pfeffer wächst. Kampottpfeffer ist weltweit für seinen Geschmack bekannt. Wir konnten eine von Franzosen gegründete Farm besuchen. Uns wurde vieles über die div...
Phnom Penh und etwas Geschichte

Phnom Penh und etwas Geschichte

Phnom Penh ist das politische und wirtschaftliche Zentrum Kambodschas. Es ist eine typische, asiatische Stadt. Nicht sonderlich schön, ziemlich chatoisch, dreckig und laut. Aber trotzdem mit einem gewissen Charme. Nun noch etwas Geschichtsunterricht. ...
Hong Kong

Hong Kong

Zwischen Tokyo und Kambodscha machten wir einen 5 tägigen Stop in Hong Kong. Hong Kong ist eine intensive Stadt. Mit der Geschwindigkeit dieser Metropole können wohl nur noch einige arabische Länder mithalten. Innert Wochen werden neue Brücken und Wol...
Feuerland

Feuerland

Feuerland, Argentinien Feuerland gehört zur einen Hälfte Argentinien und zur anderen Chile. Während auf der Chilenischen Seite nur einige hundert Personen beheimatet sind, befinden sich in Argentinien 2 grössere Städte. Rio Grande und Ushuaia. Usha...
Perito Moreno

Perito Moreno

Die grösste Fläche der Region Patagonien befindet sich in Argentinien. Mehr zu sehen gibt es jedoch auf der chilenischen Seite. Die jahrzehnte lange Schafzucht hat der argentinischen Seite ziemlich geschadet und trägt zur Verwüstung bei. Die eigentliche Ste...
Fitz Roy (El Chalten)

Fitz Roy (El Chalten)

El Chalten ist als Wanderparadies Argentiniens bekannt. Es gibt einige längere Wanderungen (~20 Kilometer) die hier unternommen werden können. Zudem ist der Fitz Roy Gipfel weltweit bei Kletterern beliebt und als grosse Herausforderung bekannt. Aufgrund d...
Rallye Dakar

Rallye Dakar

Glücklicherweise erfuhren wir, dass die Rallye Dakar in Argentinien unterwegs war. Mit einem kleinen Umweg konnten wir die letzten 2 Etappen des Rennens vor Ort mitverolgen. Die Rallye Dakar bietet Spektakel in verschiedenen Kategorien. Die wichtigste ...
Buenos Aires

Buenos Aires

Nach der letzten Etappe der Rallye Dakar machten wir uns direkt auf den Weg Richtung Buenos Aires. Die Idee war, unterwegs irgendwo zu halten um zu übernachten. Am Strassenrand haben wir noch etwas kleines gekocht und wollten dort unter den grossen Pappeln ...
Cataratas del Iguazu

Cataratas del Iguazu

Die meisten Wasserfälle befinden sich auf der argentinischen Seite. Entsprechend mussten wir hier natürlich auch vorbei. Der brasilianische Teil besticht durch die Aussicht, Argentinien überzeugt jedoch mit der Nähe zu den Wasserfällen. Die Orga...
Copacabana

Copacabana

Copacabana Wir haben uns nun von Peru verabschiedet und den nächsten Stempel in unserm Pass erhalten: Bolivien. Copacabana ist eine Pilgerstadt an der Bolivianischen Seite des Titicacasees und als Ausgangspunkt für die Inseln Isla del Sol und Isla d...
La Paz

La Paz

La Paz Auf dem Weg nach La Paz (korrekt: nuestra Señora de La Paz) musste unser Bus erst auf eine Fähre verladen werden und wir Passagiere mussten in ein Begleitboot steigen. An Ramona ging diese Info irgendwie vorbei und Sie blieb im Bus sitzen. :...
Rurrenabaque Jungle

Rurrenabaque Jungle

Vorwarnung: dies ist ein etwas längerer Bericht. 😉 Wer sich nur für die Fotos interessiert kann hier direkt zu den Bildern gelangen . Unser Bus von La Paz her kam morgens früh um 05:30 am Busbahnhof von Rurrenabaque an. Die Busfahrt war lang und an...
Rurrenabaque nach Sucre

Rurrenabaque nach Sucre

Anstatt von Rurrenabaque nach La Paz zurückzukehren, verbrachten wir die nächsten Tage einige Zeit im Bus. Nachtbus Rurrenabaque nach Trinidad (10 Stunden) 1 Nacht in Trinidad Nachtbus Trinidad nach Santa Cruz (12 Stunden) 1 Nacht in Santa Cruz Collectivo n...
Sucre

Sucre

Sucre ist die architektonisch schönste und interessanteste Stadt Boliviens. Innerhalb der Stadt ist alles sauber und gepflegt, etwas ausserhalb werden jedoch alle Flächen als Abfallhalden benutzt. Was die Meisten nicht wissen, nicht La Paz ist die offizielle H...
Potosi

Potosi

Potosi, die für Bolivien wohl wichtigste Stadt des Landes. Dank Ihr sind ein Grossteil der restlichen Städte überhaupt entstanden. Hier wurde zu den Besten Zeiten rund 80% des Weltweiten Silberbedarfs abgebaut. Dies erfolgt jedoch unkoordiniert. Keine ei...
Salar de Uyuni

Salar de Uyuni

Uyuni ist hauptäschlich bekannt für die Salar, die mit 10'582 km² grösste Salzpfanne (Salzwüste) der Welt. Die Oberfläche liegt auf einer Höhe von 3653 Metern über Meer. Von Uyuni aus starteten wir eine 3 Tagestour. Der 1. Tag war hauptsächlich in der S...
Gramado

Gramado

Gramado gilt als eine der touristischsten Hauptburgen des Landes. Interessanterweise finden sich hier jedoch zu 95% nur einheimische Touristen. Die Menschen kommen aus dem Norden hier runter um von der Hitze zu fliehen. Gramado wurde einst von einigen...
Foz de Iguaçu

Foz de Iguaçu

Foz de Iguacu ist aus mehrheitlich 2 Gründen bekannt: Die Wasserfälle und der Itaipu Staudamm. Der Itaipu Staudamm verläuft über die Landesgrenze Brasilien / Paraguay. Entsprechend gehört 50% der produzierten Energie Paraguay und die anderen 50% ...
San Pedro de Atacama

San Pedro de Atacama

Von der Grenze zu Bolivien nach San Pedro de Atacama sind es ungefähr 30 Minuten fahrt und 2000 Höhenmeter. Das mit den 2000 Höhenmetern kann ich bis heute kaum glauben. Es ist keine für uns typische Passstrasse. Die Strasse geht einfach direkt, ohne Kur...

Santiago de Chile

Santiago de Chile, die Hauptstadt. Reich an Geschichte und Kultur. Die meiste Zeit verbrachten wir jedoch im Hostel und auf diversen Ämtern um den Verkauf des Autos abzuwickeln. Wir kamen Mittwochs in Santiago an, haben dem Käufer das Auto gezeigt u...
Iquiqe

Iquiqe

Iquiqe ist eine Küstenstadt im Norden von Chile und als Zollfreie Zone bekannt. Hierher kommen viele Einheimische der Region für grössere Einkäufe, wie z.B. ein neues Auto. Nach San Pedro de Atacama, fuhren wir hierher, um die Ersten Surflektionen zu ...
Antofagasta -> La Serena

Antofagasta -> La Serena

Der Norden Chiles ist karg. Es gibt nicht sonderlich viel zu sehen. Man fährt vom Norden in den Süden, quer durch die Atacama Wüste. Die Atacama-Wüste ist ungefähr 1200 Kilometer lang und die trockenste Wüste des Planeten. Die Distanzen sind lang, die S...
Valparaiso

Valparaiso

Valparaiso ist unser 1. Stopp mit unserem neuen, alten Auto. Unterwegs nach Valparaiso haben wir einen grossen Baumarkt entdeckt wo wir kurzerhand Werkzeug mieteten und innerhalb von einem Arbeitstag das Bettgestell auf dem Parkplatz des Baumarkts bauten....
Santa Cruz

Santa Cruz

In einem Seitenarm des Central Valley haben wir 2 Weingute besucht. Auf einem davon, Viu Manent, haben wir zudem noch eine kurze Führung gemacht. Dazu konnten wir einige Weine degustieren. Da wir zuvor schon ein Glas getrunken haben, 6 Gläser degustierten u...
Los Lagos Bezirk

Los Lagos Bezirk

Laguna la Laja Die Landschaften hier sind nun definitiv anders als noch im Norden Chiles. Wir fahren an saftigen Wiesen mit vielen Wildblumen, grossen Bauernhöfen und riesigen Weizenfeldern vorbei in Richtung Nationalpark Laguna la Laja. Winters ...
Chiloe

Chiloe

Chiloe ist eine die grösste Insel Chiles. Einige der Einwohner hier möchten die Insel gar von Chile ablösen und unabhängig werden, so jedenfalls unser Verständnis einiger Plakate die wir gesehen haben. Chiloe ist hauptsächlich für die sehr alten, komple...
Carretera Austral

Carretera Austral

Die Carretera Austral, eine der wohl schlechtesten Strassen Chiles, jedoch die für uns auch mit Abstand schönste Strasse. Erstmal einige Facts über die Carretera Länge: 1350 Kilometer Startpunkt: Puerto Montt Endpunkt: Villa O'Higgins Art der...
Südpatagonien

Südpatagonien

Der Süden Chiles ist durch das ungefähr 13'000km² grosse Eisfeld campo de Hielo Sur vom nördlichen Teil abgeschnitten. Das Eisfeld ist somit grösser als die Kantone Bern, Aargau, Luzern, Zürich und Freiburg zusammen. Ein Wahlversprechen der aktuellen Regie...
Feuerland

Feuerland

Nun, wir haben uns wohl etwas zu viel erwartet. Weite Steppen und dutzende Schafzuchten mit teils wohl tausenden Tieren. Was uns noch faszinierte, war der riesige Biberbau den wir entdeckten. In den Abendstunden konnte man die Tiere dann noch bei der...
Jardin

Jardin

Jardin ist ein kleines, verschlafenes Provinzdörfchen, welches hauptsächlich bei einheimischen Touristen beliebt ist. Wir kamen Abends an und verbrachten den nächsten Tag hier. Man könnte Ausflüge zu verschiedenen Wasserfällen unternehmen, oder von e...
Kolonialstädte

Kolonialstädte

In Bogota angekommen, erwartete uns schlechtes Wetter. Es war kalt und regnete. Auch die Wetterprognose für die nächsten Tage sah nicht besser aus. So entschieden wir uns, nur 1 Tag hier zu verbringen. Da wir an diesem Tag eine Velotour durch die Stadt m...
Karibikküste

Karibikküste

An der Karibikküste besuchten wir die Gegend um Santa Marta. Santa Marta ist nicht die schönste Stadt Kolumbiens. Da wir bereits früh morgens ankamen, reichte es uns, 1 Nacht hier zu verbringen. Am nächsten Tag machten wir uns dann auf den Weg Richtung Par...
Cartagena

Cartagena

Cartagena liegt zwar noch immer an der Karibikküste, ist jedoch einen einzelnen Bericht wert. Wir verbrachten einigie Nächte in der Stadt wie auch 2 Nächte am nahe gelegenen Playa Blanca, mit kristallklarem azulblauen Wasser und weissem Sandstrand. Cartagena wa...
Medellin

Medellin

Nach Cartagena haben wir Ramonas Mami an den Flughafen Bogotas begleitet und uns dort verabschiedet. 3 Wochen waren wir nun zu 3. unterwegs. Da der Flughafen und das Busterminal etwas ausserhalb des Zentrums sind, haben wir gleich in der Nähe übernachtet. D...
Guatape

Guatape

Guatape liegt in der nähe Medellins. Es ist ein farbenfrohes kleines Dörfchen an einem künstlich angelegten See mit vielen kleinen Inseln. Wir haben hier ein gemütliches Hostel gefunden und verbrachten 3 Nächte in der Stadt. Wir mussten natürlich unser...
Salento

Salento

In Salento haben wir uns mit einer Belgierin verabredet, welche wir zuvor bereits an diversen Orten in Kolumbien per Zufall wieder getroffen haben. Das Ziel war, von hier aus eine 2-Tageswanderung zu starten um der Völkerwanderung der Semana Santa (Ostern) ...
San Agustin

San Agustin

Die Stadt San Agustin ist der ideale Startort für die Erkundung diverser Ausgrabungsstätten der San Agustin Kultur (33. Jahrhundert v. Chr. bis ins 16. Jahrhundert). Hauptsächlich bekannt ist die Kultur für die verschiedenen Statuen. Diese können in u...
Desierto de Tatacoa

Desierto de Tatacoa

Kolumbien ist Grün. Ein grüneres Land haben wir wohl auf unserer Reise noch nicht gesehen. Überall wo man hinsieht hat es Wald. Umso erstaunlicher ist dieser kleine Flecken hier. Eine Wüste irgendwo im nirgendwo. Die Desierto de Tatacoa, welche von den...
Zipaquira

Zipaquira

Wir verbrachten unsere letzten Tage noch in der Region Bogota, jedoch ohne wirklich ins Stadtzentrum zu gehen. Da wir doch etwas schneller unterwegs waren als geplant, haben wir uns einige Nächte in Zipaquira, etwas ausserhalb Bogotas niedergelassen. ...

Kuba

Kuba gilt immer noch als armes Land, ohne den Tourismus wäre das kommunistische System sicherlich bereits kollabiert. Entsprechend wollen alle etwas vom grossen Kuchen der Touristen bekommen, was viele Preise in die Höhe treibt. Kuba ist sicherlich k...
Havanna

Havanna

Nachdem wir einige Stunden am Flughafen in Santiago verbrachten, kamen wir nun also auf der Karibikinsel Kuba an. Havanna ist die wichtigste und mit über 2 Millionen Einwohnern auch die grösste und Bevölkerungsdichteste Stadt Kubas. Zuerst eine ku...
Trinidad

Trinidad

Trinidad ist eine Stadt welcher für alle Touristen auf dem Plan zu stehen scheint. Es ist eine Kolonialstadt, welche ursprünglich gegründet wurde, weil in den nahe gelegenen Flüssen Gold vermutet wurde. Jedoch leidet die Stadt unsererseits an zu vie...
Camagüey

Camagüey

Nachdem wir in Trinidad unsere holländischen Freunde per Zufall trafen (wir wussten, dass diese in Kuba sind, aber nicht wo und in welcher Stadt) fuhren wir nach Camagüey. In Camagüey verbrachten wir 1 Nacht. Wir hatten hier ein wunderschönes Zimmer in ...
Gibara

Gibara

Gibara liegt ausserhalb der touristischen Hauptrouten. Es ist ein ruhiges Fischerdörfchen. Sonderlich viel hat es jedoch nicht zu bieten. Alle Badestrände sind einige Kilometer entfernt und müssen mit dem Taxi erreicht werden. Unser Plan war eigentlich, hi...
Baracoa

Baracoa

Baraco gilt als "Lonely Planet Geheimtipp", was eigentlich heisst, dass es kein Geheimtipp mehr ist. Trotzdem wollten wir noch einige Tage hier verbringen bevor es wieder zurück nach Havanna ging. Wir müssen zugeben, dass uns Baracoa sehr gefallen hat. D...
Cusco und Umgebung

Cusco und Umgebung

Cusco, der Erste Stop unseres Abenteuers. Die Stadt in den Anden wurde uns empfohlen, um uns einige Spanisch-Grundlagen anzueignen. Die 340'000 Einwohner zählende Stadt liegt auf rund 3400 Metern über Meer. Während den Ersten Tagen ist die Höhe bei jed...
Machu Picchu - Jungle Trek

Machu Picchu - Jungle Trek

Es gibt viele Möglichkeiten, Machu Picchu zu besuchen. Der bekannteste davon, ist wohl der Inka Trail, der originale Inka-Pfad zu Machu Picchu. Die meisten dieser Touren starten und enden in Cusco . Übersicht alternativer Touren Inka Trail  wird mei...
Cusco -> Ayacucho -> Pisco

Cusco -> Ayacucho -> Pisco

Wir haben uns für den etwas längeren Weg an die Küste entschieden. Anstatt den Nachtbus von Cusco nach Ica zu nehmen, haben wir kleinere Busse genommen und sind einen Umweg durch kleinere Städte gefahren. In Abancay (2 Nächte), Andahuaylas (1 Nacht), Pacu...
Südküste Perus

Südküste Perus

Nachdem wir die lange fahrt an die Küste mit unserem 1. Nachtbus beendet haben, sind wir in Ica angekommen. Eigentlich wollten wir in Pisco aussteigen, aber diese Information kam wohl nicht bis zum Fahrer. Entsprechend landeten wir 1 Fahrstunde südlich u...
Arequipa und Colca Canyon

Arequipa und Colca Canyon

Arequipa Wir verbrachten 4 Nächte in Arequipa, auch um uns etwas zu erholen. Reisen kann ganz schön anstrengend sein. Entsprechend waren wir froh, den Rucksack mal einige Tage ruhen zu lassen. Arequipa befindet sich im Südlichen Teil von Peru und gi...
Lago Titicaca

Lago Titicaca

Titikakasee Der Titikakasee gilt als einer der grössten Süsswasserseen der Welt. Der Wasserspiegel liegt auf 3800 Metern über Meer, was den See zum höchsten schiffbaren See der Welt macht. Mitten durch den See verläuft die Grenze zwischen Bolivien und ...
Uruguay

Uruguay

Uruguay ist wohl das Modernste Land Südamerikas. Das Gesundheitssystem ist komplett Gratis, selbst für Touristen welche nur einige Tage oder Wochen im Land sind. Auch Abtreibungen in Urugay sind legal. Offenbar gibt es viele Frauen welche für Abtreibungen au...
Schenk Anni und Fritz
Januar 3rd, 2017 at 4:51 pm

Wir verfolgen manchmal Eure interessanten Reiseberichte.
Wir wünschen Euch weiterhin eine Erlebnisreiche Reise.

admin
Januar 6th, 2017 at 9:02 pm

Hallo Zämä
Freut mich zu hören. Besten Dank für die Wünsche.

LEAVE A COMMENT

theme by teslathemes